U15: Rückrundenstart missglückt

Die Krienser werden hart bestraft in der Anfangsphase, obwohl sie das Spiel in Griff hatten, stand es nach 20 Minuten 2:0 für das Heimteam. Trotz schneller Rücklage, spielten die Krienser weiter nach vorn. Das wurde auch 10 Minute später mit dem 2:1 belohnt. Anschliessend, fehlte das nötige Glück für den Ausgleich. So gingen die Team mit dem Halbzeitstand 2:1 in die Pause.

Nach der Pause ging es mit dem hohen Tempo der Krienser weiter, jedoch nur für 10 Minuten. Anschliessend baute das Team ab. Es gab zwar noch gute Tormöglichkeiten, doch auch der Gegner hatte mehrere Tormöglichkeiten, die jedoch von starken Krienser Schlussmann abgewehrt wurden. So blieb es leider beim 2:1. Am nächsten Mittwoch bestreiten die Krienser ihr letztes Spiel im Jahr 2015.

BSC Old Boys U 15 – SC Kriens U 15 2:1 (2:1)

Spielort: Station Schützenmatte Basel

Tore: 15. 1:0 Old Boys, 20. 2:0 Old Boys, 30. 2:1 Hönger

SC Kriens: Ullrich, Renggli (46. Hager) , Schwab, Schmid, Glanzmann (65. Besse), Pajaziti (85. Erni), Unternährer , Tresch (46. Dusi), Shala, Hönger

Nicht dabei: Nzita (verletz), Dusi , Tschuor (Aufbautraining), Lee, Niggeli, Reuteler, Troxler (Nicht im Aufgebot)

Bericht: Luis Martins