U15: Gnadenlos

Leider fing das Spiel nicht gut an. Beim Einlaufen hat sich Furrer verletzt und musste Forfait geben. Die Jungs konnten dies jedoch schnell wegstecken und konzentrierten sich voll auf das Spiel. Es war das letzte Meisterschaftsspiel gegen den Tabellenletzten Team Liechtenstein. Trotz der Hitze haben die Jungs Vollgas gegeben was ein Kompliment verdient. Das Saisonziel (unter den ersten 4 Teams zu sein) haben wir erreicht. Im Nachhinein wäre vielleicht noch mehr drin gewesen.

SC Kriens – Team Liechtenstein U15: 12-2 (5-0)

SCK: Fuchs, Lutumba, Bühler, Primus (46.Wyss), Mathis, Velaj, Komani (46. Fischer), Frey, Rohmann, Pnishi, Komatina (64. Bekler)

Tore: Bühler (6′,25′,89′), Pnishi (52′,55′,61′), Komatina (32′,63′), Frey (45′,72′), Fischer (76′), Velaj (20′).

Bemerkungen: SCK ohne Iten, Mesic, Furrer, Rasic, Stalder, Rösli (alle verletzt), Von Ah (Aufgebot andere Mannschaft).

Bericht: Team U15