U15: Glanzloser Sieg

Wir waren von Anfang spielbestimmend. Das Team Will/St. Gallen versuchte immer wieder die Offside-Stelle direkt nach der Mittellinie zu stellen. Wir waren aber nicht in der Lage dies eiskalt auszunutzen. Hundertprozentige Abschlussmöglichkeiten wurden fast „naiv“ nicht verwertet. Das Passspiel war zum Teil zu kompliziert und ungenau. Dennoch gingen wir bis zu Pause mit 2:0 in Führung. Die 2. Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Wir dominierten den Gegner fast nach Belieben, waren in den entscheidenden Momenten aber zu ungenau aber vor allem zu wenig clever. Nur in den letzten 10 Minuten hatten wir 6 – 8 Topchancen auf dem Fuss.

Fazit: Spiel klar dominiert, in solchen Spielen müssen wir einfach mehr Tore schiessen.

Torschütze: 2 x Rancic, 1 x Nikaj, 1 x Mulanga

SC Kriens – FCO Will/St. Gallen 4:0 (2:0)

SCK U15: Kahrimanovic, Besse, Berisha, Ciaranfi, Lukaj, Meyer, Huruglica, Gautschi Nico, Mwakassa Rancic, Nikaj

Folgende Auswechslungen wurden in der 2. Halbzeit getätigt: Bosic, Näf, Luchs und Mulanga

Bemerkungen: SCK U15, Blättler Simon (U16) Carmona, Fischer Nico, Shala (kein Aufgebot), Kryeziu (verletzt),

Bericht: Luciano Santoro