U15: Erster Sieg für das U 15 Team im Jahr 2016

Die erste Halbzeit war sehr verhalten. Es fand kein richtiger Fussball statt. Zu ängstlich agierten die Krienser. Die Zürcher hatten dadurch mehrheitlich den Ball, konnten jedoch nicht so viele Tormöglichkeiten herausspielen. Nur durch Standardsituationen kamen sie zu ihren Torchancen. So gingen die Teams mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

In der zweite musste somit mehr kommen, die Krienser setzten die Zürcher mehrheitlich unter Druck und konnte dadurch mehrere Torchancen herausspielen und so kam es auch zum 1:0 in der 55. Minuten und 5 Minuten später setzten sie gleich nach. Sie dominierten die 2. Halbzeit und hatten das Spiel in Griff. Durch einen unnötigen Eigenfehler, verkürzten die Zürcher zum 1:2. Nun drückten die Zürcher zwar, doch die besseren Torchancen, hatten die Krienser. Das Gästeteam konnte das Resultat über die Runden bringen und holt sich verdient den ersten Sieg im Jahr 2016.

Team Zürich Oberland U 15 – SC Kriens U 15 1:2 (0:0)

Spielort: Griespark Volketswil

Tore: 55. 0:1 Hönger, 60. 0:2 Hönger, 73. 1:2 Team Zürich Oberland

SC Kriens: Ullrich, Hager , Schwab (70. Cetta), Erni, Glanzmann (30. Renggli), Pajaziti , Fecker, Tresch (65. Tschuor), Hönger, Karagiorgos (46. Küttel)

Nicht dabei: Nzita (verletz), Besse, Niggeli, Troxler, Shala, Graf (Nicht im Aufgebot), Tupella (nicht Spielberechtig)

Bericht: Luis Martins