U15: Derbysieg

Nach der ersten Saisonniederlage gegen Baden, wollte das Kriens U-15 Team wieder zurück zur Siegerstrasse kehren.  Keine leichte Aufgabe. Sie gastierten beim  Team Zugerland, das in den letzten Spielen klar und sehr souverän gewonnen hat. Trotz der 1. Saisonniederlage und einer schwierige Aufgaben, war das Ziel klar- Derbysieg. Von Beginn weg, investierte das Auswärtsteam hohe Laufbereitschaft im Defensiv so wie auch Offensiv Bereich. Nach nur 20 Minuten stand es bereits 3:0. Halbzeitstand 0:4. Die Taktik ist zu 100% aufgegangen. In der 2. Halbzeit, versuchten die Zuger die Krienser mehr unter Druck zu setzten, jedoch nur für kurze Zeit. Das Tempo, die Dynamik wie auch der Wille der Krienser waren auch in der 2. Halbzeit da.

Fazit: Es war eine tolle Teamleistung, jeder wollte unbedingt den Sieg, denn sie zu 100% verdient haben.

Team Zugerland U15 – SC Kriens U15 1:8 (0:4)

SCK U15: Blättler, Besse (70. Hoti), Berisha, Ciaranfi, Meyer, Gautschi, Huruglica (59. Bosic), Luchs (70. Näf), Mulanga, Rancic, Nikaj (61. Carmona)

Bemerkungen: SCK U15 Mwakassa, Lukaj, Kahrimanovic (Aufgebot anderes Team), Fischer (nicht im Aufgebot) , Shala (Ferien) Kryeziu (verletzt)

Bericht: Luis Martins