Testsieg im Kleinfeld

Der SC Kriens bezwingt den FCL-Nachwuchs verdient mit 2:1 und bleibt in der Saisonvorbereitung ungeschlagen. Am kommenden Samstag gehts im letzten Testspiel gegen Zug 94 (16 Uhr in Zug).

SC Kriens – FC Luzern U21 2:1 (2:0)
Kleinfeld 150 Zuschauer

Tore: 35′ Siegrist 1:0, 40′ Thali 2:0, 75′ 2:1

SC Kriens: Osigwe, Fanger, Fäh (68′ Drmic), Wiget (46′ Hasanaj), Bem (75′ Weber), Bürgisser, Costa (46′ Bühler), Kablan (68′ Bajrami), Weber (46’Da Costa), Thali (46′ Sulejmani), Siegrist (75′ Costa)

Bemerkungen: SC Kriens ohne Fischer, Allou, Kehrer, Stojanov, Röthlisberger, Bruhnsen (alle abwesend).