Start in die Intensivwoche

Das Matchplakat hängt noch am Stadioneingang und auf den Tischen im Stadionrestaurant liegen noch wenige Matchprogramme. Die Spuren des Cuptriumphs gegen Thun sind im Kleinfeld am Morgen danach zwar noch präsent, auf dem Hauptfeld tummeln sich aber längstens wieder die SCK-Junioren.

Traditionsgemäss starten viele Juniorenmannschaft in der letzten Ferienwoche in die Vorbereitung zur neuen Saison. Gleich zwei Trainings pro Tag stehen für die meisten Teams auf dem Programm. Man trifft sich im Kleinfeld zum gemeinsamen Frühstück, dann gibts eine erste Einheit, es folgt das Mittagessen und danach ein zweites Training. Insgesamt 922 Morgenessen und 98 Mittagessen verteilt der SC Kriens in dieser Intensivwoche an seine Junioren. Gesponsert werden diese vom Donatorenclub91, dem offiziellen Gönnerclub der SCK-Junioren.