U16: Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Letzte Woche beim Spiel gegen Rapperswil rennten wir einem Rückstand hinter her. Diesen Samstag haben die Jungs das Spiel von Anfang an in die Hand genommen. Sie kontrollieren das Spiel und erzielten 3 Tore. Nach diesem Vorsprung haben die Jungs leider den Schlafmodus eingeschalten. Deshalb gaben sie das Spiel aus der Hand und verloren die Kontrolle. Daraufhin verkürzte der Gegner auf 3-2. Zum Glück haben die Jungs nichts anbrennen lassen und legten sofort mit zwei Toren nach. Man kann sagen, wir spielen gerne mit dem Feuer. Bis jetzt immer mit dem glücklichen Ende für uns.

SC Kriens: Fuchs, Keller, Bühler, Velai, Lutumba (81. Lafferma), Pnishi, Bekler, Zimmermann (68. Akrem), Rasic (74.Wyss), Furrer, Sinani.

Tore: Furrer (15), Bekler (36), Rasic (38), Akrem(89), Sinani (91).

Bericht: Team U16