SC Kriens FE-13 – FC Luzern 0:10

1.Halbzeit

Wir hatten sehr sehr sehr viel Respekt und Angst. Wir kamen nicht richtig ins Spiel. Nach 15 Minuten stand es schon 0:4 für den FCL. Bis zur Pause kassierten wir noch 3 Tore. Es war eine sehr schlechte Mannschaftsleistung. Zur Pause stand es 0:7.

2.Halbzeit

Wir wechselten 5 Spieler und es kam eine Reaktion. Wir hielten dagegen und kamen mehrmals vors gegnerische Tor. Doch es gelang uns kein Torschuss. Wir bekamen aber nur 2 Tore zur 2. Pause stand es 0:9. Durch die kämpferische und läuferische Mannschaftsleistung hielten wir dagegen.

3.Halbzeit

Wir wechselten nochmals und unser Ziel war ein Tor zu erzielen. Wir konnten unser Spiel steigern und kamen zu sehr guten Chancen. Das Spiel war jetzt ausgeglichen. Zwei Aluminium Treffer und 2 -3 Torschüsse folgten von uns, doch uns wollte kein Tor gelingen. Kurz vor Schluss schoss FCL noch das einzige Tor in diesem Drittel. Der Endstand war 0:10. Das 1. Drittel war ganz schlecht. Mit dem 2. und 3. Drittel sind wir sehr zufrieden mit dieser Mannschaftsleistung. Schade konnten wir kein Tor erzielen.

SC Kriens:  Nino, Jamie, Miguel, Ben, Matteo, Noah W., Damiano, Kai, Ramon, Michel, Gil, Jonas, Karim, Dario, Noah S.

Bericht: Benny Portmann