SC Kriens – FC Zürich II

Zurück ins Gersag, zurück in die gute Stube. War schon ein gutes Cup-Wochenende. Ich war richtig stolz, wie wir uns auf der Allmend präsentiert haben.

Jetzt können wir doch mal kurz vor dem Computer oder mit dem Smartphone in der Hand aufstehen und uns auf die Schulter klopfen. Denn: Welcher Klub in der Promotion League oder gar in der Challenge League hat solche Fans? Eben!

Wir gratulieren uns, ganz herzlich
Am Mittwochabend (20:00 Uhr, Gersag), steht die Partie gegen die U21 des FC Zürich an. Aber eigentlich spielt dies ja keine Rolle. Könnte auch die kapverdische Frauen-Nati oder das All Star-Team der sibirischen Frostliga sein, was solls. Ich halte es so wie es ein St. Pauli-Fan, der treffend sagte: «Schön ist es da, wo mein Verein spielt.»

Und das kann auch mal der Zürich U21 sein. So unglaublich das für Lehnstuhl-Fussball-Fans auch klingen mag. Übrigens: Vor der Swissporarena hat mich nach dem Spiel ein FCL-Fan mit einem FCL-Dress angesprochen, das den Schriftzug «LNN», nicht «siehe LNN», trug. Ich habe es kurz nachgerechnet. Es war ein Leibchen von 1986, aus dem Europacup.

Das Leibchen war also 31 (!) Jahre alt. Ich weiss nicht, ob der Mann realisierte, dass er da eine wertvolle Antiquität auf sich trug. Aus einer Zeit, als die Allmend noch ein echtes Fussball-Stadion war.

In dem Sinne, liebe Freunde: Auf zum echten Fussball. Auf ins Gersag!

Come on Kriens!