Ec: Saisonabschluss

Zum letzten Spiel der Frühlingsrunde traten die Ec-Jungs auf dem Sportplatz Weiherhus gegen die Mannschaft des FC Eschenbach Ea an. Bei sehr sonnigem Sommerwetter und angenehmen Temperaturen verfolgten rund 20 Zuschauer das Spiel auf dem Kunstrasenfeld.

Beide Mannschaften agierten von Anfang an sehr engagiert und sehr kämpferisch. Die Jungs zeigten zum Saisonabschluss in den ersten Viertelstunde ihr Können und hielten mit dem einmal mehr körperlich überlegenen Gegner sehr gut mit. Dass es nach 7 Minuten trotzdem schon 2:0 für die Eschenbacher hiess, war einmal mehr unglücklich (Eigentor und „Aufsetzer“). Doch die Jungs gaben nicht auf und Mio konnte nach einem Steilpass in der 12. Minute den verdienten Anschlusstreffer realisieren (2:1). Die Eschenbacher setzten nach dem Krienser Anschlusstreffer aber konsequent nach, kamen in der Folge bis zur Pause in regelmässigen Abständen zu weiteren Treffern, so dass es zur Pause klar 7:1 stand.

Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild wie in der ersten Viertelstunde. Die Ec-Jungs boten dem Gegner mit viel Einsatz Parolie und liessen nur wenige Chancen zu. Selber kamen sie in der 40. Minute zu einem Freistoss, der knapp übers gegnerische Tor flog. In den letzten zehn Spielminuten liessen dann die Kräfte und die Konzentration nach, und die Eschenbacher bauten die Führung bis zum 11:1 aus. In der letzten Spielminute spielten sich die Jungs nochmals bis vors gegnerische Tor durch, wo der Angriff durch ein Handspiel eines Eschenbacher Spielers gestoppt wurde. Joél verwertete den fälligen Penalty zum 11:2-Schlussresultat. Damit war es den Jungs vergönnt, das letzte Tor der Saison zu erzielen.

Mit diesem letzten Spiel endet nicht nur die Saison, sondern auch die Tätigkeit der beiden Trainer Christian Vonesch und Patrick Schmidt. Lieber Christian, lieber Patrick, Spieler und Eltern danken euch ganz herzlich für euren gemeinsamen riesigen Einsatz in den letzten zwei Jahren (Mannschaften Ef und Ec). Ihr habt es mit eurer hervorragenden Tätigkeit verstanden, einerseits die Jungs spielerisch und technisch weiterzubringen sowie andererseits ein tolles Team zu bilden!

FC Eschenbach Ea – SC Kriens Ec 11:2

SC Kriens: Jilian (Goalie), Sven (Captain), Anton, Joél, Lenti, Lorin, Mio, Nikola, Noah und Sean.
Entschuldigt abwesend: Anes (verletzt), Aldo, Patili (keine Spielberechtigung).

Bericht: Urs Purtschert
Fotos: Michelle Niedermann und Urs Purtschert

1 Antwort

  1. Ralf

    Lieber Christian, lieber Patrick auch von meiner Seite ein riiiiiesiges Dankeschön für eure hervorragende Arbeit mit den Jungs. Es wahren 2 tolle Jahre mit Euch. Die Jungs kamen immer mit viel Freude und Motivation in die Trainings sowie an die Spiele. Schade könnt (dürft) Ihr nicht noch ein Jahr in de E-Stufe mit den Jungs arbeiten. Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg. Macht weiter so! (Geili Sieche)
    Grüessli
    Ralf

Kommentieren