Projekt «Mannschaftsdress für Afrika»

Bereits zum zweiten Mal nach 2013 unterstützte unser Donatoren-Club 91 Schulkinder im südafrikanischen Dorf Addo bei Port Elisabeth mit SCK-Trikots und Fussbällen. Dafür hat er nun ein wunderbares Mail von Doris Sommer (Organisatorin und Initiantin der Aktion, Bildmitte) erhalten. Vielen Dank dafür. Und toll, dass die SCK-Trikots auch weiterhin, selbst am anderen Ende der Welt, Freude bereiten.

Liebe SC Kriens Donatoren, Freunde und lieber Vorstand

Mit einer grossen Sporttasche, gefüllt mit Juniorentrikots, Goalietrikots und 2 Ledermatchbälle, bin ich hier in Addo (Südafrika/Port Elisabeth) angereist.

Da ich schon das dritte Mal in dieser Gegend bin und bei Freunden auf der Farm wohnen kann, wurden schon länger viele Kontakte hergestellt, wo jede Hilfe und Unterstützung willkommen ist.

Gestern Mittwoch war nun der grosse Tag um eure Trikots des SC Kriens in der Schule bei Nomathamsanqua zu überreichen. Begrüsst wurde ich vom Head Master, dem «Sportchef», der Lehrerin und noch einigen Personen. Die Jungs im Alter zwischen 12 und 14 Jahren warteten gespannt und sehr verlegen im Klassenraum.

Ich stellte mich kurz vor warum ich in Südafrika bin und brachte in eurem Namen viele Grüsse an die Schule mit. Der Head Master dankte in einer offiziellen Ansprache euch als Verein und den Personen, welche dies möglich gemacht haben. Es sei nicht vorstellbar, welch grosse Bedeutung dies für die Jungs habe, mit einem eigenen Dress als Team aufzutreten und dazu noch im Besitze dieser Lederbälle zu sein.

Anschliessend wurde mir für euch mit einem wunderbaren Song gedankt. Es war sehr ergreifend, diese Dankbarkeit und Freude zu spüren und es war einfach nur zum «gränne».

Herzliche Dank für die tolle Unterstützung und dass ihr das Vertrauen in mich hattet, dass die Dresse auch am richtigen Ort überreicht werden.

Sawubona und baie dankie!
Doris Sommer