Niederlage in Sitten

Nach zwei Siegen in Folge taucht der SC Kriens gegen den Sion-Nachwuchs mit 0:2. Am kommenden Samstag geht es weiter mit dem Derby gegen Cham. Kleinfeld 17.30 Uhr.
FC Sion U21 – SC Kriens 2:0 (1:0)
Tourbillion 300 Zuschauer

Tore: 42′ Karen 1:0, 76′ Rauti 2:0 (Pen.)

SC Kriens: Osigwe, Walker, Fanger, Fäh, Feutcher (58′ Stojanov), Hasanaj, Bem, Allou, Guto (70′ Bürgisser), Selmani (65′ Thali), Siegrist

FC Sion II: Castanheira, Seabba, Soumah, Rauti, Mujdzic, Ramirez (87′ Gueye), Roux, Veloso (80′ Thetaz), Sierro, Karlen (46′ Morgado), Abanda

Bemerkungen: SC Kriens ohne Sorgic, Wiget, Fischer, Kablan, Mourad, Hönger (alle verletzt)