Einsiedeln, Köniz und GC siegen am Hallen Pilatuscup

An diesem Wochenende ging der Hallen Pilatuscup für den Spitzenjuniorenfussball über die Bühne – schnelle Spielzüge, grosser Einsatz und Resultate wie beim Eishockey. Bei den E-Junioren holten sich die Jungs aus Einsiedeln verdient den Titel – gleich mit 4:1 siegten sie im Final gegen den FC Aarau. Die E-Junioren des SC Kriens klassierten sich auf dem tollen dritten Platz. Im kleinen Final gab es einen hauchdünnen 8:7 Sieg nach 6-Meterschiessen gegen Brunnen.

Bei den D-Junioren überzeugte das Team aus Köniz. Mit 9:2 gewannen sie das Finalspiel gegen den FC Wil. Die SCK-Junioren kamen hier auf den fünften Platz.

Bei den Kleinsten stahlen die GC-Junioren allen die Show – auch den SCK-Junioren. 5:1 hiess das klare Verdikt zugunsten der Züricher im Halbfinal der F-Junioren. Während GC im Endspiel Oldy Boys mit 2:1 besiegte, holten sich die SCK-Junioren den Sieg im kleinen Final (2:1 gegen Thalwil).

Resultate D-Junioren
Resultate E-Junioren
Resultate F-Junioren