Gönner

Die Mitglieder unserer  Sponsorenvereinigungen sind eine verschworene Gemeinschaft. Viele Partnerfirmen gehören bereits seit vielen Jahren zum persönlichen Umfeld des SC Kriens und engagieren sich zusammen mit der Vereinsleitung, unseren Sponsoren, Trainerinnen und Trainer und weiteren Mitgliedern für einen starken SCK.

Freunde des Sportclub Kriens

Club Top 50

Donatorenclub91

Präsident: Peter Germann
Mitgliederbeitrag: 1200 Franken pro Jahr

Die Freunde des Sportclub Kriens sind die jahrgangsälteste Donatorenvereinigung, die sich die finanzielle Unterstützung des Sportclub Kriens zum Ziel gesetzt hat. Sie wurden am 23. Januar 1986, also zu einer Zeit, in der die 1. Mannschaft des Sportclub Kriens noch in der 1. Liga spielte, von einigen Krienser Geschäftsleuten (u.a. Josef Bucher, Iwan Coletto, Anton Greber, Josef Hodel und Adolf Siegrist) gegründet.

Seit ihrer Gründung haben die Freunde des Sportclub Kriens den Sportclub Kriens ihrem statutarischen Zweck entsprechend jedes Jahr mit Beiträgen in der Grössenordnung von CHF 30‘000.- unterstützt. Diese Unterstützung erfolgte und erfolgt voraussetzungslos. So ist in den Statuten der Freunde des Sportclub Kriens denn auch festgeschrieben, dass sie ausdrücklich auf jedes Mitspracherecht in die Vereinsangelegenheiten und in die Vereins­politik des Sportclub Kriens verzichten.

Neben der Unterstützung des Sportclub Kriens ist der persönliche und geschäftliche Kontakt unter ihren Mitgliedern für die Freunde des Sportclub Kriens von wesentlicher Bedeutung. Deshalb ist die Anzahl der Mitglieder der Freunde des Sportclub Kriens statutarisch einerseits auf 35 beschränkt. Ausserdem hat jedes Mitglied bei Neuaufnahmen ein Vetorecht. Und damit möglichst alle Mitglieder jeweils teilnehmen können, führen die Freunde des Sportclub Kriens andererseits nur zwei Veranstaltungen pro Jahr durch. Im Frühling findet jeweils die Generalversammlung und im Herbst jeweils ein ganz- oder halbtägiger Ausflug statt. Als Veranstaltungschef amtet seit der Gründung der Freunde des Sportclub Kriens Josef Hodel.

Jedem Mitglied der Freunde des Sportclub Kriens steht eine Saisonkarte für die Haupttribüne auf dem Kleinfeld zur Verfügung. So kommt es, dass dort bei den Heimspielen der 1. Mannschaft des Sportclub Kriens immer wieder auch das eine oder andere Mitglied der Freunde des Sportclub Kriens anzutreffen ist.

Präsident: Michael Sigerist

Mitgliederliste

Mitgliederbeitrag: 1500 Franken pro Jahr / 750 Franken für ein halbes Jahr

Der Club Top 50 wurde am 22. Juni 1988 von 24 dem SC Kriens nahe stehenden Personen ins Leben gerufen. Bei der ersten Generalversammlung am 23. September 1988 zählte der Club Top 50 dann bereits 34 Mitglieder. Ziel war es, mindestens 50 Mitglieder anzuwerben, die den SC Kriens mit einem jährlichen Beitrag von 1200 Franken unterstützten (davon flossen je 200 Franken in die Clubkasse des Club Top 50).

Was bezweckt unser Club Top 50?
Die finanzielle und moralische Unterstützung des Sportclub Kriens.
Kameradschaftliches Beisammensein der Clubmitglieder aus verschiedenen Wirtschaftszweigen, verbunden mit einem Interessen-Austausch von geschäftlichen Beziehungen und periodischen Zusammenkünften.

Wobei der Club Top 50 den SC Kriens davon mit je 1200 Franken unterstützt. Der Rest von je 300 Franken bleibt in der Top 50 Clubkasse für Zusammenkünfte wie die Generalversammlung, den Galaabend mit Partner/in, den Paul Wolfisberg-Cup, das Fussballturnier mit befreundeten Donatoren-Clubs (Club 200 FC Luzern, Club Libero FC Horw).

Was bietet der SC Kriens als Gegenleistung?
Eine Tribünen-Jahreskarte auf unseren reservierten Plätzen unterhalb des Penalty-Stüblis. Zustellung des viermal im Jahr erscheinenden Cluborgans „SCK-Magazin“. Jedes Mitglied ist zugleich Gönnermitglied des SCK, jedoch ohne Beitragsverpflichtungen, dafür sind unsere Mitglieder stimm- und wahlberechtigt an der Generalversammlung des SC Kriens.

Wie ist der Club Top 50 organisiert?
Der Club Top 50 wird von einem fünfköpfigen Vorstand geführt (Präsident, Sekretär, Kassier, Organisator, Beisitzer).

Präsident: Markus Hartmann

Webseite

Jahresbeitrag: 100 Franken

Der DonatorenClub91 existiert seit dem Gründungsjahr 1991. Während über 20 Jahren wurde der Verein äusserst erfolgreich durch Niklaus Fanger und seinem Team geführt. Jährlich konnten der Juniorenabteilung Beträge von CHF 30’000 zugesprochen werden und somit manch eine dringend benötigte Materialbeschaffung usw. ermöglichen.

Seit der Generalversammlung im Frühling 2012 ist die Vereinsführung feierlich an Markus Hartmann übergegangen. Markus führt mit neuer Vorstandscrew die alten Vorhaben im Sinne der SCK-Juniorinnen und Junioren weiter.

Als eigenständiger Verein unterstützen wir die Juniorinnen und Junioren des Fussballclubs Kriens finanziell und moralisch. Mit über 450 fussballbegeisterten Mädchen und Jungs gehört die Juniorenabteilung des Sportclub Kriens zu den grössten der Schweiz. Wir versuchen jedem Kind die Möglichkeit zu bieten, in seiner Freizeit zusammen mit gleichaltrigen ihre Freude an der Bewegung und am Teamsport auszuleben.

Neben der Förderung der fussballerischen Fähigkeiten, es ist und bleibt ein Fussballclub, ist die Begleitung der Juniorinnen und Junioren während ihrer Entwicklung zu jungen Persönlichkeiten eine wichtige Sache. Soziale Integration, Teamfähigkeit, Fairplay, Durchhaltewillen, gesunder Ehrgeiz werden vermittelt und vorgelebt. Das verdient unsere Unterstützung.

Die Juniorenabteilung des Sportclub Kriens ist eine Erfolgsgeschichte. Und diese zu unterstützen „esch en gueti Sach!“