FE14: Solider Heimerfolg

Im Spiel gegen das Team Aargau West zeigten die Krienser wiederum eine einsatzmässig einwandfreie Leistung. Im Vergleich zum Spiel der Vorwoche gelang es, kontrollierter und umsichtiger zu agieren. Daraus resultierte ein hoher Ballbesitzanteil, der aber zu wenig genutzt wurde. Das Potential ist nicht ausgeschöpft, gleiches gilt für die Effizienz im Abschluss. Schlussfolgerung: Weiter fleissig trainieren.

Datum / Zeit: 02.09.2017, 13:00 Uhr

Spielort: Kleinfeld Kriens

SC Kriens FE14: Rondinelli, Friedli, Bucher, McCarthy, Oliveira, Kaufmann, Vogel, Bassiouni, Cornacchini, Schurtenberger, Bonorva, Wicki, Müller, Klinke

Tore: 4. 1:0, 35. 2:0, 60. 3:0, 74. 4:0

Bericht: FE14