FE14: Auftakt geglückt

In einer intensiv geführten Partie konnte sich die FE14 gegen das Team Zugerland durchsetzen. Das Spiel lebte vor allem von der Spannung und vom K(r)ampf. Oft war das Spiel hektisch und fahrig. Die Krienser müssen am Ball ruhiger und überlegter agieren, in diesen Bereichen müssen Fortschritte erzielt werden. Erfreulich war, dass beide Teams – trotz den hohen Temperaturen – einen tollen Einsatz bis zum Schluss gezeigt haben.

Datum / Zeit: 26.08.2017, 14:00 Uhr

Spielort: Zug, Herti Nord

SC Kriens FE14: Rondinelli, Friedli, Bucher, McCarthy, Oliveira, Kaufmann, Vogel, Bassiouni, Cornacchini, Villalba, Bonorva, Hüsler, Müller, Banz

Tore: 15. 1:0, 22. 1:1, 26. 1:2, 35. 1:3, 61. 2:3, 84. 2:4, 90. 2:5

Bericht: FE14