FE-14: Viel Moral gegen das Team IFV-Luzern Nord gezeigt

Keinen guten Start ins Spiel erwischte die FE-14. Zwei individuelle Fehler führten zu einem frühen Zweitorerückstand. Dieser Rückstand zeigte Wirkung. Viele kleine technische Fehler führten dazu, dass der Spielfluss immer wieder unterbrochen wurde. Die Krienser kämpften sich aber zurück ins Spiel. Ab der 50. Minute hatten die Gäste mehr Spielanteile. Trotz mehrerer guter Möglichkeiten wollte der Anschlusstreffer lange nicht gelingen. Die Krienser zeigten aber Moral und spielten entschlossen weiter nach vorne. Und dies wurde belohnt. Kurz vor Spielende gelang der verdiente – und sehr schön herausgespielte – Ausgleich. Es gilt nun, dieses Schwung für die nächsten Tage und Wochen zu nutzen.

Spielort: Wissenhusen, Schötz

Datum: 08.04.2017, 11:00 Uhr

Tore: 4. 1:0, 8. 2:0, 79. 2:1, 88. 2:2

SC Kriens: Krummenacher, Mwakassa, Ciaranfi, Hoti, Rancic, Vogel, Gautschi, Özyürek, Besse, Kryeziu, Amdebrhan, Ineichen, Carmona, Meyer

Bericht: Team FE-14