FE-14: Reaktion gegen das Team TOBE gezeigt

Die FE-14 hat auf die doch sehr schwache Leistung der Vorwoche reagiert. Dank einer konzentrierten und soliden Leistung konnte das Spiel gegen einen aufsässigen und nie aufgebenden Gast erfolgreich gestaltet werden. Die Krienser befanden sich meist im Ballbesitz und konnten so den Gegner zu viel Laufarbeit zwingen. Immer wieder wurde der Abschluss gesucht. Das Heimteam muss dabei aber noch kaltblütiger und zielstrebiger agieren sowie die Konzentration über die gesamte Spielzeit hoch halten.

Fazit: Reaktion gezeigt, aber es besteht weiterhin Luft nach „oben“.

Spielort: Kleinfeld Kriens
Datum: 04.02.2017, 14:00 Uhr

Tore: 12. 1:0, 16. 2:0, 35. 3:0, 39. 3:1, 59. 4:1

SC Kriens FE-14: Blättler, Heller, Bosic, Gautschi, Rancic, Amdebrhan, Hofstetter, Vogel, Huruglica, Meyer, Kryeziu, Özyürek, Wyrsch, Lukaj, Löpping, Stojkovic

Bericht: FE-14