FE-14: Dominant

Die zahlreichen Zuschauer sahen eine gute Leistung der Pilatus-Elf gegen die AC Bellinzona. Während der gesamten Spielzeit zeigte das Heimteam eine hohe Präsenz, hatte viel Ballbesitz und tauchte regelmässig gefährlich vor dem Tor der Gäste auf. Sicher ein verdienter Sieg, wenn auch dieser am Schluss etwas gar hoch ausgefallen ist. Man darf gespannt sein, wie das Team mit diesem Spiel und dessen Ausgang umgehen wird.

Datum / Zeit: 09.09.2017, 13:00 Uhr

Spielort: Kleinfeld Kriens

SC Kriens FE14: Rondinelli, Klinke, Bucher, McCarthy, Oliveira, Kaufmann, Vogel, Bassiouni, Cornacchini, Friedli, Bonorva, Hüsler, Müller

Tore: 15. 1:0, 32. 2:0, 35. 3:0, 42. 4:0, 50. 5:0, 59. 6:0, 64. 7:0, 72. 8:0, 88. 9:0

Bericht: FE14

Kommentieren