FE-13: SC Kriens – Team Aargau 16:3

1.Halbzeit

Wir spielten mit dem Torhüter ein gepflegten Spielaufbau und störten den Gegner früh mit einem hohen Pressing. Die Chancen kamen im Minuten Takt. Wir brauchten einige Minuten Geduld und dann fing das Torfestival an. Innerhalb von 6 Minuten stand es 4:0 Zur Pause führten wir verdient mit 6:1.

2.Halbzeit

Wir wechselten 4 neue Spieler und starteten gleich gut wie in der 1. Halbzeit. Doch dann liessen wir ein wenig nach und prompt kassierten wir 2 Gegentore. Am Ende der 2. Halbzeit erhöhten wir wieder das Tempo und schossen 3 Tore. Trotz dieser kurzen schwachen Phase konnten wir das Drittel für uns entscheiden. Zur 2. Pause stand es 9:3.

3.Halbzeit

Wir wechselten nochmals 5 Spieler ein und unser Ziel war im letzten Drittel zu Null zu spielen. Dies ist uns gelungen. Wir haben noch 7 Tore geschossen. Meine Mannschaft zeigte eine super Leistung und jeder einzelne Spieler hatte etwas dazu beigetragen.

Mit viel Laufbereitschaft, Leidenschaft und ein gut funktionierendes Zusammenspiel haben wir souverän und verdient mit 16:3 gewonnen.

SC Kriens: Jamie K., Nino R., Noé R., Jonas K, Michel K., Gil R., Noah W., Leon R., Kai B., Ulises V., Ben M., Karim B., Damiano B., David K., Ramon B.

Tore: Damiano 5x, Kai, Michel, Karim x2, Ben x2, David x2, Jonas, Ramon x2

Bericht: Benny Portmann