FE-13: SC Kriens – Selezione Luganese 4:3

1.Halbzeit

Wir spielten wie gegen Lugano mit der gleichen Aufstellung ausser auf der rechten Mittelfeld Position. Mit einem gepflegten Spielaufbau und kreierten uns Chancen. Nach 2 Minuten gingen wir in Führung, wir doppelten nach 15 Minuten nach doch dieses Tor zählte wegen einer Abseitsposition nicht. Es mangelte an der Chancenverwertung. Zur Pause stand es nur 1:0. Zuwenig für diese Überlegenheit.

2.Halbzeit

Wir spielten gleich aggressiv und druckvoll weiter und da kam auch schon das 2:0. Die Chancen konnten wir nun in Tore verwandeln. Bis zur 55. Minute war 4:0. Nun war das Ziel zu Null in die Dritte Halbzeit zu kommen. Doch die Luganese schossen noch ein Tor.

3.Halbzeit

Wir gingen im Sturm nicht mehr voll auf den Ball und die Luganese wurden nochmals stärker. Prompt kam das 4:2 und fünf Minuten vor Schluss das 4:3. Wir kamen nochmals ins Zittern. Zum Schluss ein verdienter Sieg und Gratulation zum 1. Tessiner Sieg. Durch eine gesamte Mannschaftleistung haben wir diesen Heimsieg ins Trockene gebracht. Unsere Spieler hatten viel Laufbereitschaft, Leidenschaft und vor allem Kampf gezeigt.

SC Kriens: Jamie K., Ben, Miguel, Kai, Karim, Ramon, Damiano, Noah S, Dario, Jonas, Leon, Gil, Noe, Noah W. Nino

Tore: Kai, 2x Jonas, Noah S.