FE-13: SC Kriens – FTC Locarnese 7:3

1. Drittel

In den ersten 10 Minuten mussten wir uns einbisschen an den Rasen gewöhnen bis wir unser Spiel aufziehen konnten. Und auch der Gegner war sehr offensiv eingestellt. Wir gingen in der 21. Minute in Führung und doppelten nach. Kurz vor der Pause schossen wir noch das 3:0. Wieder eine sehr gute Mannschaftsleistung.

2. Drittel

Der Rasen und die grosse Laufbereitschaft forderte viel Kraft, deshalb wechselten wir 4 Spieler ein. Diese fügten sich gleich gut ein und machten richtig Druck. Nach 15 Minuten im 2. Drittel konnten wir auf 5:0 erhöhen. Wir hatten kurze Zeit die Konzentration auf unser Spiel verloren und kassierten prompt ein Tor. Es war ein intensives Drittel. Mit vielen aber fair geführten Zweikämpfen. Wir gingen mit 5:1 in die 2. Drittelspause.

 3. Drittel

Wir wechselten nochmals 5 Spieler ein. Auch dieses Drittel konnten wir positiv gestalten. Michel musste leider noch blutend aus dem Spiel genommen werden. Die Locarnese gaben nicht auf und wir hielten dagegen. Es kam das 5:2 und fünf Minuten später kam postwendend das 6:2. Es ging hin und her. Sie schossen noch ein Tor und wir.

Wir gratulieren der Mannschaft zu dieser sehr guten Leistung in allen Dritteln. Durch eine kämpferische läuferische und leidenschaftliche Mannschaftsleistung ist dieser Heimsieg absolut verdient.

SC Kriens:: Nino, Ben, Miguel, Kai, Damiano, Gil, David, Noah S, Michel, Jamie, Karim, Ulises, Matteo, Ramon, Dario

Bericht: Benny Portmann