FE-13: SC Kriens – FC Aarau 6:6

1.Halbzeit

Wir spielten die ersten 10 Minuten sehr kompliziert, unsortiert und nervös. Prompt kriegten wir das 0:1. Danach kamen wir besser ins Spiel und kehrten die Partie zur Pause 2:1. Wir spielten einfach, schnell zusammen und unser Kurzpass Spiel lief. Wir hatten sehr gute Kombinationen im Spielaufbau.

2.Halbzeit

Wir wechselten 6 Spieler aus. Wir kamen weniger vors Tor und das Spiel geschehen verlagerte sich immer mehr in unsere Hälfte. Es ging hin und her zwischenzeitlich führten wir 3:2 und durch 3 individuellen Fehler. Penalty und zwei Abspiel Fehler stand 3:5 zur 2. Pause. Wir konnten das Resultat nicht positiv halten.

3.Halbzeit

Wir wechselten nochmals 6 Spieler aus. Nach 5 Minuten brachte ein guter Spielzug den Anschlusstreffer. Wir kämpfen weiter und prompt nach einem Penalty fiel das 5:5. Das Momentum war bei uns. Doch eine Unachtsamkeit brachte Aarau wieder 5:6 in Führung. Doch 3 Minuten vor Schluss hämmerte Ben zum Schlussstand von 6:6 den Ball von 28 Meter ins Netz. Wir hatten kurz vor Schluss noch glück. Ein gegnerischer Spieler konnte alleine aufs Tor schiessen. Unser Torhüter hielt den Schuss mit einer tollen Parade.

Bericht: Benny Portmann