FE-13: SC Kriens – AC Bellinzona 4:6

1.Halbzeit

Wir spielten mit einem gepflegten Spielaufbau und kreierten viele Chancen doch Bellinzona schoss die Tore. Im ersten Drittel stand 1:2.

2.Halbzeit

Wir hatten wieder mehr vom Spiel und konnten dies in Tore umsetzen. Wir führten 3:2.

3.Halbzeit

Wir wechselten nochmals zwei Spieler und konnten 4:3 in Führung gehen und danach vergaben wir Chance und wie es so ist wenn man die Chance nicht macht, kriegt man die Tore. Durch zwei individuelle Fehler stand es plötzlich 4:6 und dabei blieb es. Unsere Spieler hatten viel Laufbereitschaft, Leidenschaft und Kampf gezeigt. Das Zusammenspiel funktionierte auch doch schlussendlich blieb es bei dieser Niederlage. Schade für diese kollektive Leistung.

SC Kriens: Jamie K., Noé R., Matteo W, Jonas K, Michel K., Gil R., Nino R., Leon R., Kai B., Elia V., Seann D., Marco D., David K.

Tore: Leon, Marco, Michel, David

Bericht: Benny Portmann