FE-13: AC Bellinzona – SC Kriens 8:9

1.Halbzeit

Wir spielten mit einem gepflegten Spielaufbau und kreierten uns ein paar Chancen und schossen nach 4 Minuten das 1:0. Bellinzona hielt dagegen und es gab einen richtigen Abnützungskampf. Bellinzona drehte das Spiel in führte nachdem 1. Drittel 2:1.

2.Halbzeit

Wir wechselten gleich fünf Spieler und brauchten 10 Minuten Eingewöhnungszeit und dann lief es wie in einem Fluss. Bellinzona schoss zwar nach 30 Sekunden das 3:1 danach hatten wir eine tolle 20 Minuten und führten verdient zum 2. Drittel 7:4. Kämpferisch wie spielerisch führten wir Bellinzona vor. Verdient gingen wir so in Führung.

3.Halbzeit

Wir wechselten nochmals 4 Spieler aus und dachten der Sieg ist uns sicher. Doch Bellinzona fand ein Rezept lange Bälle vom Torhüter aus, welche wir 10 Minuten lang nicht verteidigen konnten und plötzlich stand es 8:7 für Bellinzona. Durch einige Umstellungen und durch den Willen unserer Spieler schafften wir in letzter Minute noch die Wende und konnten dieses Spiel mit 9:8 für uns entscheiden. Tolle Teamleistung und trotzdem 2 Spieler zum Erwähnen. Karim machte ein hervorragendes Spiel und schoss 3 Tore und mit seinen gewonnen Zweikämpfe und überragenden Passspiel konnte er auch viele Tore einleiten und Dario der mit 4 Toren in zwei Drittel und das letzte natürlich das entscheidende zum Sieg, die Mannschaft zum Sieg führen. Wir gratulieren zu diesem tollen Sieg. Es war ein unterhaltsames Spiel. Das Zusammenspiel funktionierte gut.

SC Kriens: Jamie, Nino, Kai, Miguel, Matteo, Noah W., Noe, Gil, Michel, Jonas, Noah S., Damiano, Kai, Ulises, Dario

Tore: Gil, Noe, 4x Dario, 3x Karim

Bericht: Benny Portmann