FE-12: Weiterer Cuperfolg

Nachdem wir in Runde 1 den FC Südstern (2. Stärkeklasse) eliminieren konnten, wartete im 1/16-Final der FC Eschenbach auf uns. Die Seetaler haben sich ebenfalls bereits einen Spieltag vor Schluss die Teilnahme für die Elitegruppe im Frühling gesichert und waren damit wesentlich stärker einzustufen.

Das Spiel mutierte dann auch zu einem richtigen Cupknaller! Wie erwartet begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Das Spiel war über 75‘ hart umkämpft und sehr eng. Wir versuchten das Geschehen in jeder Phase der Partie zu dominieren und führten auch die etwas feinere Klinge. Der Plan des FC Eschenbach drückte sich vor allem durch schnelles Umschalten bei Balleroberung aus. Sie versuchten auf dem grossen Platz immer wieder rasant ihre flinken Spitzen einzusetzen, was uns teilweise doch etwas Mühe bereitete.

Im ersten Drittel konnte das Heimteam unsere Führung umgehend ausgleichen. Den zweiten Abschnitt konnten die Seetaler trotz unserer Grosschancen sogar mit 1-0 gewinnen. Im letzten Durchgang waren wir also entsprechend gefordert. Noch nie mussten wir in dieser Saison einen Rückstand aufholen. Eine perfekte Gelegenheit also, den Charakter des Teams zu testen. Und diesen Test haben wir mit Bravour bestanden! Wir dominierten den FC Eschenbach in den letzten 25 Minuten praktisch nach Belieben und verlagerten das Spielgeschehen fast ausnahmslos in die gegnerische Platzhälfte. Nach dem schönen Ausgleichstreffer von Dion, konnten wir schliesslich zehn Minuten vor Schluss den vielumjubelten Siegestreffer durch Tairo erzielen. Der unbändige Wille und der Zusammenhalt des Teams waren an diesem Abend entscheidend, den Einzug ins 1/8-Final doch noch zu realisieren! Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Cuprunde!

FC Eschenbach Da – SC Kriens FE-12 2:3 (0:1),(1:2),(1:1)

Weiherhus, Eschenbach

Tore: 7. Haris 0:1, 9. FC Eschenbach 1:1, 49. FC Eschenbach 2:1, 53. Dion 2:2, 62. Tairo 2:3

SC Kriens: Pavel, Marc, Lenny, Haris, Dion, Luca, Luan, Joel, David, Lucas, Tairo, Matvej, Silas, Sebastian

Verletzt/ Krank: Alejandro, Loris, Nelio

Nicht im Aufgebot: Noah

Bericht: Raffael Valladares