FE-12: Auch im Cup erfolgreich!

Am Mittwochabend stand für uns die erste Cup-Runde auf dem Programm. Trotz einiger Absenzen wollten wir uns auch gegen den unterklassigen FC Südstern von der besten Seite zeigen. Der Gegner war top motiviert. Dies war nicht nur der lautstarken Ansprache des gegnerischen Trainers vor dem Spiel zu entnehmen. Unser Ziel war es, Ball und Gegner laufen zu lassen und so dem physischen Spiel der Südsterner aus dem Weg zu gehen. Dies ist uns auf Anhieb sehr gut gelungen. Die Jungs waren heiss darauf, auch im Cup vollgas zu geben. Dank einer top Einstellung konnten wir das Spiel dann auch bereits im ersten Drittel vorentscheiden. Mit einer 3-0 Führung ging es in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt verlor unser Spiel ein wenig an Qualität. Das Spielfeld war sehr klein und wir hatten in dieser Phase nicht die Geduld, die angestrebten freien Räume zu bespielen. Deshalb konnten wir dieses Drittel „nur“ mit 2-1 für uns entscheiden.

Im letzten Durchgang konnten wir unser Vorhaben dann wieder vollends in die Tat umsetzen. Mit schönen Kombinationen konnten wir uns zahlreiche Torchancen erarbeiten. Einzig die Effizienz liess in dieser Phase etwas zu wünschen übrig. Aber so kann es weiter gehen. Wir freuen uns nun auf die entscheidenden Wochen in dieser Vorrunde!

Allmend, Luzern

FC Südstern Da – SC Kriens FE-12 1:8 (0:3),(1:2),(0:3)

Tore: 11. Joel 0:1, 13. Loris 0:2, 21. Luca 0:3, 36. Dion 0:4, 38. FC Südstern 1:4, 39. Joel 1:5, 55. Dion 1:6, 60. Loris 1:7, 64. Seba 1:8

SC Kriens: Noah, Marc, Lenny, Haris, Dion, Luca, Sebastian, Luan, Joel, Lucas, Loris

Verletzt/ Krank: Silas, Alejandro, David

Ferien: Pavel, Matvej, Tairo, Nelio

Bericht: Raffael Valladares

 

Kommentieren