Eg: Zum Vorrundenabschluss nahm das Eg am U9 Blitzturnier in Aarau teil.

Gemeinsam reisten wir mit dem Mannschaftsbus nach Aarau, wo wir bei winterlichen Temperaturen auf dem Kunstrasen im Schachen mit dem FC Aarau, dem FC Wohlen, dem FC Winterthur, den Oldboys Basel und den Letzikids Zürich ein tolles Turnier mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Niederlagen bestreiten durften.

Das erste Spiel gegen Oldboys Basel ging trotz einer 2:0 Führung mit 2:3 unglücklich verloren. Dabei schossen die Oldboys aus Basel das Siegestor erst in der letzten Minute.

Das zweite Speil gegen Winterthur ging deutlich und zu recht mit 4:0 verloren. Die Winterthurer waren in allen Bereichen besser.

Im dritten Spiel gegen den FC Aarau waren wir bald mit 0:1 im Rückstand. Verdient konnten wir den Ausgleich erzielen und hatten anschliessend mehrere gute Chancen für ein weiteres Tor vergeben, so dass dieses Spiel 1:1 endete.

Im vierten Spiel folgte endlich der erste aber auch einzige Sieg. Gegen den FC Wohlen gewannen wir verdient mit 2:0.

Im letzten Spiel gegen die Letzikids Zürich stand es 0:2 als wir den Anschlusstreffer schossen. Anschliessend hatten wir mehrere Gelegenheiten den Ausgleich zu erziel. Statt dessen machten die Letzikits mit einem weiteren Tor in der letzten Minute alles klar und gewannen 3:1.

Als nächstes stehen nun das Hallenmasters in Zug, das Hallenturnier beim LSC und im Januar, als Saisonhöhepunkt, das IFV Hallenturnier in Dagmersellen auf dem Programm.

Bericht: David Baumann