Eg: SC Kriens erreicht am LSC U9 Hallenturnier hinter Zürich und Basel den 3. Schlussrang

Am 28. LSC Hallencup vom Sonntag 11. Dezember 2016 erreichte der SC Kriens den 3. Schlussrang hinter dem FC Zürich und dem FC Basel. In der Gruppenphase spielte der SC Kriens gegen den FC Wohlen, den FC Zürich, den FC Littau und den FC Stans und wurde Gruppen zweiter.

Das Spiel gegen den FC Wohlen war sehr ausgeglichen, wobei die Junioren des SC Kriens sehr guten Einsatz zeigten und um jeden Ball kämpften. Im zweiten Spiele gegen den FC Zürich zeigten die Junioren des SC Kriens ihre beste Leistung. Es war ein Spiel auf gutem fussballerischem Niveau und hat uns stark gefordert. Die beiden Spiele gegen den FC Littau und den FC Stans waren eher mittelmässige, wobei beide Mannschaften sehr defensiv spielten und uns damit einige Mühe bereiteten.

Als Gruppen zweite durften wir den kleinen Final um den dritten Platz gegen den FC Sempach bestreiten. Hier konnten die Junioren wieder an die Leistung des Spiels gegen den FC Zürich anknüpfen und erreichten mit einem verdienten Sieg den 3. Schlussrang.

Resultate Gruppenphase

FC Wohlen : SC Kriens     0:1
SC Kriens : FC Zürich       0:2
SC Kriens : FC Littau        1:0
SC Kriens : FC Stans        3:1

Resultat Kleiner Final

SC Kriens : FC Sempach  2:0

Gratulation an die Junioren des SC Kriens.

Bericht: David Baumann