Edmond Selmani kommt zurück

Edmond «Mondi» Selmani wechselt vom SC Zofingen (2. Liga interregional) zurück aufs Kleinfeld. Selmani kam 2014 vom FCL-Nachwuchs zum SCK, stieg mit dem SC Kriens in die Promotion League auf und verliess den SCK, nach einer langen Verletzungspause, vor einem Jahr Richtung Sursee. Im vergangenen Winter führte ihn sein Weg schliesslich zum SC Zofingen und nun, erfreulicherweise, zurück zum SCK.

Bem und Bühler verlassen den SCK
Weiter haben Torhüter Sebastian Osigwe und Verteidiger Kevin Röthlisberger ihr Engagement beim SCK um ein Jahr verlängert. Den SCK verlassen werden dagegen Henrique Bem und Jérôme Bühler. Ihre auslaufenden Verträge wurden vom SC Kriens nicht mehr erneuert. Beiden wünschen nur das Beste auf ihrem weiteren Lebensweg und freuen uns auf ein Wiedersehen, auf oder neben dem Platz. Danke für den Kampfgeist und das grünweisse Herzblut.