Ed: Junioren mit 9:0 Auftakt Sieg

Das Ed Junioren-Team des SC Kriens (letzte Saison Ee Junioren-Team genannt), starten fulminant gegen die Ec Junioren des SC Emmen und gewinnen das Auftaktspiel in die neue Saison 2016/2017 diskussionslos mit 9-0. Das Ed-Team zeigte ein sehr attraktives Spiel mit zahlreichen schönen Kombinationen, wobei sie bereits in der Halbzeitpause 5-0 führten. Wegen vielen vergebenen Torchancen hätte das Resultat bereits vor der Pause noch deutlicher ausfallen können.

Dank einer geschlossenen Teamleistung gelangen der wendigen Tormaschine Firas Elmiger drei Tore, zwei vom Teammotor David Djurdjevic (ein sehr bemerkenswertes Freistosstor aus grosser Distanz), zwei weitere Tore vom Dribbelstarken Yosan Angoson und eines in der letzten Minute von Valiant Ferizaj. Das Spiel fand bei hohen sommerlichen Temperaturen statt und der gute und umsichtige Schiedsrichter gestattete deshalb je eine notwendige Trinkpause während den Halbzeiten.

Bemerkenswert war auch die Leistung des Neuzugangs der Eg Junioren, Giuseppe Paccuci. Er zeigte ein gelungenes Debut als rechter Verteidiger, wobei er selber ein Tor im Alleingang erzielte. Gute Leistungen zeigten auch Kapitän Emanuel Leon mit guten Pässen und einem Lattentreffer, Leonor Balazi sowie die Neuzugänge Simon Schmid, Ilyas Draghesni, Luis Hammer und Torhüter Jamiro Ercolani.

Die Basis für den Erfolg war die starke Arbeit in der Verteidigung. Dabei zeigte das einzige Mädchen im Team Sonja Landolt eine fehlerlose Partie und konnte dabei auf die beiden Torhüter Maximo Mendez und Jamiro Ercolani zählen, welche die Angriffsbemühungen des SC Emmen im Keim erstickten.

Bericht: Bak