Die Kleinfeld-Tribüne ist Geschichte

1969 wurde sie zum 25. Geburtstag des SC Kriens fertiggestellt und mit einem Eröffnungsspiel zwischen dem FC Luzern und dem damals amtierenden Schweizermeister FC Zürich eingeweiht.

Sie hat Aufstiege gefeiert und Niederlagen erlebt, sie war das sportliche zu Hause für zehntausende Krienserinnen und Krienser. Ein Ort der Begegnungen und des familiären Miteinanders – ein Stück Heimat für uns alle. Jetzt ist die altehrwürdige Kleinfeld-Tribüne verschwunden und überlässt das Spielfeld der neuen Heimat des SC Kriens.