Der SCK schlägt Zug 94

Zum Abschluss der Saisonvorbereitung und zum ersten Mal im neuen Dress gewinnt der SC Kriens gegen Zug 94 mit 3:1. Der Sieg geht absolut in Ordnung, auch wenn der SCK immer mal wieder schwächere Phasen im Spiel hatte. Am kommenden Mittwoch gehts dann im ersten Saisonspiel im Kleinfeld gegen Cham. Anpfiff 19.30 Uhr.

Zug 94 – SC Kriens 1:3 (1:0)
Stadion Herti 80 Zuschauer

Tore: 3′ 1:0, 55′ Fanger 1:1, 80′ Bajrami 1:2, 87′ Kablan 1:3

SC Kriens: Osigwe, Fäh, Hasanaj, Fanger (75′ Drmic), Da Costa (46′ Bajrami), Bürgisser (58 Bem), Costa (58′ Kablan), Drmic (46′ Röthlisberger), Bühler (70′ Da Costa), Weber, Sulejmani (58′ Thali)

SC Kriens ohne Siegrist, Wiget, Allou, Kehrer, Stojanov und Fischer (alle abwesend)