Der SCK schlägt Rapperswil

Der SC Kriens schlägt Rapperswil-Jona im zweiten Test des Jahres verdient mit 3:1. Die Mannschaft von Marinko Jurendic war insgesamt die effizientere Mannschaft und stand in der Defensive, bis auf ein, zwei Ausnahmen, sehr solide.

SC Kriens  – FC Rapperswil Jona 3:1 (2:0)
Allmend-Süd 83 Zuschauer

Tore: 21′ Allou 1:0, 40′ Siegrist 2:0, 48′ Siegrist 3:0, 77′ Santillo 3:1

SC Kriens: Osigwe (46′ Hönger), Walker, Fanger, Augusto (Testspieler), Drmic, Bem, Bürgisser, Hasanaj (70′ Kehrer), Da Costa (46′ Coendet), Allou, Siegrist

Bemerkungen: SC Kriens ohne Fischer, Fäh, Sorgic, Thali, Selmani, Stojanov, Wiget, Guto (alle verletzt), Kablan (abwesend).

Neuverpflichtung Andy Coendet kam in der zweiten Halbzeit zum Einsatz.

Neuverpflichtung Andy Coendet kam in der zweiten Halbzeit zum Einsatz.