Dc: Geglückter Saisonauftakt mit 9:10 Auswärtssieg beim FC Rothenburg

In fast brütender Hitze haben die Junioren Dc ihr erstes Meisterschaftsspiel siegreich gegen den FC Rothenburg Dd bestritten. Schon in der dritten Minute konnten die Krienser durch einen Foulpenalty von Ihrem Captain Carl Cyrus in Führung gehen. Doch die in dieser Phase etwas unachtsamen Krienser bekamen die Antwort von den schnellen und dribbelstarken Stürmer des FC Rothenburg postwendend: Nur eine Minute nach der Krienser Führung glichen die Rothenburger bereits wieder aus. Fünf Minuten später ein Déjà-vu: Die Krienser gingen erneut durch Mesorian Bytyci in Führung doch praktisch im Gegenzug glichen die Rothenburger wieder aus. Nach dem ersten Drittel lagen die Krienser mit 4:2 im Rückstand, worauf der Krienser Trainer die taktische Ausrichtung etwas anpasste und die Abwehr verstärkte. Mit einer konzentrierten Abwehrleistung wandelten nun die Krienser im zweiten Drittel den Rückstand in einen komfortablen 4:8 Vorsprung. Leider war die Konzentration im dritten Drittel nicht mehr bei allen Spielern top und wohl durch die Hitze bedingt, liessen auch die Kräfte bei einzelnen Spielern nach. Die hartnäckigen Rothenburger witterten prompt Ihre Chance und kamen noch bis an ein 9:10 an Kriens heran. Ein Kompliment an beide Teams für die faire und unterhaltsame Partie mit sehr vielen Toren und dem besseren Ende für die Junioren Dc von Kriens.

Spielort: Chärnsmatt, Rothenburg
FC Rothenbug Dd – SC Kriens Dc 9:10

Tore: Carl, Alen(2), Aleem(3), Mesorian(2), Marco(2)

Kriens Dc: Sandro, Anel, Marco, Blend, Andrin, Lukas, Mesorian, Carl, Rion, Alen, Aleem, Kai, Johny, Arian

Bericht: J.Fähndrich