Db: zu Gast bei Zug 94

75 Worte für 75 Minuten

Die aufgrund unzähliger Ferienabsenzen zusammengewürfelte Krienser-Truppe bekundete zu Spielbeginn noch einige Mühe, hatte man noch nie in dieser Konstellation gespielt. Bis kurz vor dem Pausentee hielt man den Kasten aber sauber.

Der Tee beflügelte die Grünweissen, man glich aus und erzielte sogar 2 Minuten später den Führungstreffer. Doch folgte nach der Euphorie der Rückzug zum Ferienmodus. Man liess die Zuger gewähren, welche uns mit 2 Doppelschlägen bestraften und das Spiel zu unseren Ungunsten entschieden !

Herti Allmend,

Zug 94 Dc – SC Kriens D(a)b 5:2

Tore: Luan & Lucas

SC Kriens (Selection): Tairo, Luan, Luca C., Daniel, Raphael, Luca G., Sebi, Darko, Alaaldeen, Lucas, Noah, Haris, Joel

Bericht: Oli Barmettler