Db: testet gegen SC Kriens Dc

75 Worte für für 75 Minuten

Die ersten zehn Minuten erstaunten die Unterklassigen mit gutem Fussball. Sie machten Druck und überraschten die Db-Junioren teilweise. Nach dem Startfurioso war aber die Luft draussen, fortan spielten die Oberklassigen. Die logische Folge war eine 2:0-Führung nach dem ersten Drittel. Nach einem katastrophalen Abwehrfehler konnte das Dc den nicht unverdienten Anschlusstreffer erzielen, welcher aber kurz darauf mit dem nächsten Treffer des Db korrigiert wurde. Am Schluss siegte verdientermassen der Favorit, da unzählige Hundertprozentige ausgelassen wurden.

Fazit: Tolle Leistung vom Dc, Unvermögen oder Erbarmen vom Db, es wurden einfach zu viele Chancen vergeben.

SC Kriens Db – SC Kriens Dc 4:2 (2:0, 1:1, 1:1)

SR: Pascal Kohler

SCKriens Db: Anselmi, Biedermann, Gonzales, Siegrist, Jakaj, Schmidli, Gabriel, Pnishi, Häfliger, Weber, Salzmann

Bericht: Oli Barmettler