Db: schliesst Herbstrunde erfolgreich ab

Wir trafen uns im Kleinfeld zum Abschlusstraining. Anschliessend wurde den Spielern im Penaltystübli Spaghetti serviert. Mit geladenem Akku betraten die Jungs den Acker auf dem Platz 2 und empfingen den FC Perlen-Buchrain.

Die Krienser zeigten von der ersten Minute an, dass Sie das letzte Spiel im Kleinfeld gewinnen wollten. Der Gegner wurde sofort unter Druck gesetzt und dank konsequentem Pressing war die Führung in der 11. Minute die logische Folge. Häfliger schloss den Angriff mit einem satten Schuss in die linke Torecke erfolgreich ab. Obwohl die Grün-weissen mehr oder weniger nur in der Platzhälfte des Gastes anzutreffen war, gelang im Startdrittel trotz mehrerer hochkarätiger Chancen kein Treffer mehr.

Der Pausentee spülte wohl dann die Spaghetti in eine andere Magengegend, denn im Mitteldrittel lief alles einfacher. Laurin gelang auch in diesem Spiel wieder ein Riesentor, endlich 2:0. Kurz vor Drittelsende knickte Arian dann den Gegner mit dem verdienten 3.0. Mit dem Vorsprung konnte man im Schlussdrittel befreit aufspielen. Im 10-Minuten-Takt besiegelte Kevin S. mit 2 Toren und Oskar die Niederlage der Gäste aus dem Rontal. Das letzte Spiel wurde verdient gewonnen. Nun konnten wir verdientermassen das im Penaltystübli bereitgestellte Kuchenbuffet stürmen.

Fazit: Mit einer engagierten Leistung aller Spieler war der Sieg in keiner Phase des Spiels gefährdet. Ein Spiel, auf dem wir weiter aufbauen können – tolle Leistung Jungs – Come on Db, auf in die Halle…

SC Kriens – FC Perlen-Buchrain d 6:0 (1:0, 2:0, 3:0)

Kleinfeld, SR Seppi, 48 Zuschauer

Tore: 11‘ Häfliger, 37‘ Röösli, 45‘ Pnishi, 55‘ Kevin S., 65‘ Gonzales, 75‘ 6:0 Kevin S.

SC Kriens: Dantas, Black, Amsler, Schmidli, Jakaj, Röösli, Weber, Häfliger, Siegrist, Zuber, Gonzales, Shehu, Pnishi

Bericht: Oli Barmettler