Db: erneut gute Leistung

75 Worte für 75 Minuten

Die Krienser starteten so ins Spiel, wie Sie das Letzte beendet hatten – man spielte auf ein Tor.

Engelberg verirrte sich in den Startminuten nie in unsere Platzhälfte und führte trotzdem – Eigentor ! Der Platz 2 hatte so seine Tücken. Das Spiel lief weiter in eine Richtung, der Gast wusste sich nur noch mit einem Foul im Strafraum zu helfen, Penalty. Nun war das Spiel ausgeglichen. Im Schlussdrittel besass das Heimteam mehr Kraftreserven und gewann diskussionslos.

Kleinfeld, 37 Zuschauer

SC Kriens Db – Engelberger SC 7:2

Tore: 5‘ Eigentor Ramadani, 13‘ Penalty Ramadani, 28‘ Gabriel, 48‘ Gast, 50‘ Lötscher, 53‘ Kuster, 66‘ & 67‘ Röösli, 68‘ Kocic

SC Kriens: Allaldeen, Lenny, Alex, Kevin, Luca, Darko, Mischa, Fabian, Bleron, Lele, Daniel, Massimo, Raphi

Abwesend: Luan De, Janis Db, Elia, Silvano, Julian, Timon (verletzt/krank)

Fazit: Phasenweise spielte Kriens so, wie man es sich wünschte. Wunderbare Tore waren das Resultat. Beispielsweise schoss Massimo den Ball nach einem Corner zentimetergenau auf den Fuss von Luca oder Darko schickte Raphi mit einem Pass in die Tiefe vors gegnerische Tor und er verwertete. Trotz des zähen Wiederstandes der Gäste gaben sich die Krienser nie auf und spielten unbeirrt weiter. Die Baustelle bleibt weiterhin unsere Verteidigung. Die Leistung schmälert dies aber in keiner Weise – toll Jungs, weiter so !!!

Am Samstag wartet der Spitzenkampf in Buochs !!! Come on Db !!

Bericht: Oli Barmettler