Db: Black Friday am Samstag

Die Db-Junioren reisten am Samstag ins Aegerital. Namhafte Gegner warteten auf uns.

Man zog aber einen rabenschwarzen Samstag ein.

Im ersten Spiel konnte man den Kopf noch aus der Schlinge ziehen, man verwandelte einen 2:1-Rückstand noch in einen 3:2 Sieg gegen FC Aegeri a. Im nächsten Gruppenspiel brachten die Jungs nur ein Remis gegen Adligenswil zu Stande. Nun passte sich die Leistung mehr und mehr dem Wetter an. Draussen schüttete es wie aus Kübeln und in der Halle hagelte es Gegentore – 0:6 gegen FC Brunnen. Erstaunlicherweise hätte man sich gegen Schattdorf immer noch für die Halbfinals qualifizieren können, aber ein Sieg wäre Pflicht gewesen. Obwohl man den Gegner dominierte verschenkte man die wichtigen 3 Punkte mit einem krassen Abwehrfehler und einem vorweihnächtlichen Geschenk – ein Eigentor.

Während die anderen Teams um den Turniersieg kämpften, begrüssten uns bereits die Baukrane im Kleinfeld – das wars !

Bericht: Oli Barmettler

 

Kommentieren