Db: beendet Herbstrunde ungeschlagen mit dem Punktemaximum

75 Worte für 75 Minuten

Die Krienser starteten dominant ins Spiel, zahlreiche Chancen wurden erarbeitet. Leider scheiterte man oft am hervorragenden Stanser Schlussmann, welcher uns das Leben über 75 Minuten schwer machte. Schliesslich gelangen Luan & Daniel die hoch verdienten Führungstreffer im Startdrittel.

Das Mitteldrittel war eine Nullnummer, es endete trotz Krienser Dominanz torlos.

Kurz nach Anpfiff des Schlussdrittels machte Daniel den Sack mit dem 3:0 zu. Man spielte gelassen zu Ende und liess unzählige Abschlüsse ungenutzt – das wars !

Fazit: Das letzte Spiel der Herbstrunde wurde über 75 Minuten dominiert, Stans konnte machen was Sie wollten, Kriens war immer einen Schritt schneller. Die Abwehr stand wie ein Fels in der Brandung, das Mittelfeld lancierte die Stürmer, welche den Stanser Goalie und die zahlreichen Zuschauer über 75 Minuten bestens unterhielten. Wenn man trotzdem ein Haar in der Suppe sucht, ist es wiederum die Chancenauswertung, welche im Frühling deutlich effizienter werden muss.

Aber mit 27 Punkten aus 9 Spielen und einem Torverhältnis von 64:10 kann man aufbauen.

Tolle Leistung Jungs – weiter so !!!

Nun geht’s ab in die Halle um Pokale zu sammeln, Come on db !!!

Stans Eichli, 55 Zuschauer,

FC Stans a – SC Kriens b 0:3 (0:2, 0:0, 0:1)

Tore: 11‘ Luan, 16‘ & 54 Daniel

SC Kriens: Massimo, Elia, Julian, Pavel, Alaldeen, Kevin, Darko, Laurin, Luca, Lele, Daniel, Luan, Raphael

Abwesend: Silvano, Bleron, Janis, Alex, Timon, Mischa

Bericht: Oli Barmettler