BSC Old Boys – SC Kriens

Jeder Eurer Franken ist heilig

Von Oliver Kraaz Ein Stadionbau geht an die Knochen. Die Rede ist nicht nur von der Arbeit auf dem Bau alleine. Das ist eine Maloche, darüber müssen wir nicht diskutieren. Aber wir spüren mit dem Bau des neuen Kleinfelds, dass wir da mit der Schaufel mitten in der Seele des Vereins bauen. Hochsensibel.

Wir haben immer gesagt, dass das neue Kleinfeld nicht einfach ein Neubau, sondern unsere Heimat werden und bleiben soll. Was über die Jahrzehnte gewachsen ist, wird weiterbestehen. Wir sind felsenfest überzeugt, dass unser Verein weit mehr ist als ein Sportklub. Ein Stadion ist darum für uns auch mehr als eine Spielstätte. Unser Stadion, unser Kleinfeld soll anders bleiben. Wir möchten mit allem was im Stadion abläuft sagen: Wir in Kriens machen das so.

Keine Möchtegern-VIP-Logen mit lampigen Lachsbrötchen. Keine Werbedurchsagen bei Cornern. Keine Spieler, die an den Ohren noch Werbebanden tragen. Klar, vielleicht könnte man mit der einen oder andern Idee noch eine Hunderternote mehr verdienen. Aber im Kleinfeld soll der Verein der Star bleiben. Das schönste Spiel der Welt im Mittelpunkt stehen. Sei es nun ein E-Junioren-Spiel, die Ü-50 oder die 1. Mannschaft.

Das neue Kleinfeld soll das Daheim der SCK-Familie bleiben. Ein Treffpunkt für Freunde.

…uh, das klingt schrecklich kitschig. Wie aus einer bayrischen Bierreklame. Und das Verrückte ist: Wir meinen es trotzdem genau so. Wortwörtlich. Kann sich die Welt drehen, wie sie will. Weil bei uns keine Vermarktungsmaschinerie das Sagen hat, sondern Menschen wie Du und ich.

Daher sind wir in diesen Tagen auch so berührt, dass so viele von Euch unsere Idee mit dem Crowdfunding mittragen. Wir können Euch sagen: Jeder Franken davon wird hart diskutiert. Diskutiert, wie er zum Geiste des SC Kriens beitragen kann. Wie wir ihn einsetzen. Er ist uns heilig. Ganz ehrlich: Wir führen bisweilen heftige Diskussionen. Weil wir nicht die Fehler anderer Vereine machen wollen. Das braucht Kraft, das braucht Nerven. Aber wir sehen: Wir schaffen es und dürfen uns auf die Eröffnung freuen.

Eins ist jetzt schon sicher: In diesem neuen Kleinfeld wird sehr viel SC Kriens stecken. Auch dank Euch.

Kommentieren