Bb: Erster Punkt im 1. Spiel

2:2 gegen den FC Adligenswil.

Schon früh im Spiel ging das Krienser Heimteam durch Rui in Führung. Schneller Konter, schöner Pass in die Schnittstelle, Bumm… 1:0. Nur 8 Minuten später, beinahe identische Situation, aber der Adligenswiler behalf sich mit einem Foul – Elfmeter. Mateja versenkte den Elfer routiniert. Das nun im Aufwind spielende Team Bb liess einige gute Chancen leider aus und musste kurz vor der Pause noch das 1:2 hinnehmen. Schade… Nun war wieder alles offen.

Nach dem Pausentee zeigte das Team Bb ein zweites Gesicht. Leider wurde nicht mehr konsequent aus den Positionen heraus Fussball gespielt. Taktische Umsetzung war nicht mehr ersichtlich. Kräftemässig auch nicht mehr in der Lage den Gegner wirklich in Bedrängnis zu bringen. Batterien nach 60 Minuten leer. Sommerpause lässt grüssen. Mit steigender Müdigkeit, vielen kleineren individuellen Fehlern und einem Doppelausschluss (2x Gelb an Mateja und Rui) kam es wie es kommen musste. Ausgleich durch einen beherzt en Schuss eines Adligenswilers. Wieder komplett war nicht mehr an eine erneute Führung zu denken. Kein Saft mehr im Tank. Schade…

Fazit:

Das ohne Vorbereitungsspiel und mit nur 6 Trainings in halber Kadergrösse gestartete Team Bb hat nun eine gute Ausgangslage für die weitere Meisterschaft. Am nächsten Sonntag werden wir bereits gefestigter antreten. Mit dem FC Hitzkirch ein Gegner der zu bezwingen ist… Spannende Ausgangslage! Ein Sieg und wir sind „Vorne“ mit dabei.

Bericht: Aaron Künzle