Ba: Erster Punkt im 4. Spiel

Das bis jetzt erfolglos kämpfende Team Ba erspielte sich gegen einen blassen Gegner aus Goldau ein 1:1.

Schon früh im Spiel ging das Krienser Heimteam durch Elfmeter in Führung. Lele Sakica versenkte den Elfer routiniert. Das nun im Aufwind spielende Team Ba liess einige 100% Chancen leider aus und musste mit einer bescheidenen Führung in die Pause, die nicht dem Spielgeschehen entsprach.

Nach dem Pausentee das 2:0 suchen und das Spiel frühzeitig in geregelte Bahnen lenken. Traum, oder Wunschvorstellung ! Es ging munter weiter im Auslassen von guten Chancen und es kam wie es kommen musste. Eine alte Weisheit. Wer die Tore nicht schiesst, kassiert eines. Und wie. Nicht erfolgreich abgeschlossene Aktion der Krienser und im direkten Gegenstoss erzielten die Goldauer kurz vor Schluss das 1:1. Das Team Ba konnte darauf nicht mehr reagieren.

Fazit: Das auf einigen Positionen umgebaute Team zeigte eine bessere Leistung als vor einer Woche. Dass es nicht zum ersten Sieg gereicht hat, liegt an der mangelnden Chancenauswertung. Ok, aufgenommen. In den folgenden Trainings wird die Effizienz vor dem Tor sicherlich zum Thema. Kopf hoch Jungs… Tendenz zeigt nach oben.

Bericht: Aaron Künzle