2. Mannschaft: Erste Punkte gegen den Abstieg

Die zweite Mannschaft des SC Kriens holt im ersten Ernstkampf unter ihrem neuen Trainer Fatmir Veseli drei wichtige Punkte im Kampf um den Ligaerhalt.

FC Südstern – SC Kriens II 1:3
Tore: 9′ Schmidlin 1:0 (Eigentor), 19′ Da Costa 1:1, 26′ Gramigna 1:2, 54′ Lima Kelton 1:3

SC Kriens: Bali, Meier, Krakan, Schmidlin Marco, Nickel, Schmidlin Matteo, Da Costa, Alcantara, Gramigna, Lima Kelton, Ahmad (Ersatz: Hunlede, Gut, Cinnanti)

Von Beginn an war es der SC Kriens, der das Spiel dominierte. Südstern war kaum gefährlich und liess sich tief in die eigene Platzhälfte zurückfallen. Aber 
wie aus dem Nichts ging Südstern dann nach einem langen Auskick ihres Torhüters in Führung. Ein SCK-Verteidiger wollte klären und überraschte mit einem Kopfball den eigenen Torhüter.

Weil der SCK das Spiel aber stets unter Kontrolle hatte, und spielerisch immer wieder Torchancen kreierte, war es nur eine Frage der Zeit bis die sehr disziplinierte Arbeit mit Toren belohnt wurde. Der 3:1 Auswärtserfolg war hochverdient. Mit mehr Entschlossenheit im Abschluss hätte die junge SCK-Truppe vielleicht noch drei, vier Tore mehr erzielen können.